Wahlrecht für alle Menschen

Im Herbst ist in Deutschland Bundes-Tags-Wahl.
Die Wahl ist am 24. September 2017.

Bei der Wahl wählt man den Bundes-Kanzler
Oder die Bundes-Kanzlerin.
Die Bundes-Kanzlerin jetzt heißt:
Angela Merkel.

Gehen Sie wählen?

Ob Sie zur Wahl gehen,
oder nicht zur Wahl gehen,
das können Sie selbst entscheiden.

© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Es gibt aber Menschen,
die können nicht selbst entscheiden,
ob sie zur Wahl gehen.
Sie dürfen nicht wählen gehen.
Das Gesetz verbietet das.
Obwohl das Gesetz auch sagt,
wählen gehen ist ein Grund-Gesetz.

 

© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Oft gilt das Verbot bei Menschen mit Behinderungen.
Manche Politiker sagen,
Menschen mit Behinderungen entscheiden nicht selbst,
wen sie wählen.
Die Politiker haben Angst,
dass Menschen mit Behinderungen ausgenutzt werden.
Oder das andere Menschen ihnen sagen,
wen sie wählen sollen.

© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Deshalb dürfen manche Menschen nicht wählen gehen.
Sie finden das nicht gerecht?
Das finden wir auch.
Wir wollen das ändern!

© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Sie können auf unsere Internet-Seite gehen.
Dort finden sie Infos.
Infos darüber
Wer wählen darf.
Wie Menschen mit Behinderungen
in anderen Ländern wählen dürfen.
Was wir verändern wollen.

© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013